Wohngruppen

Pädagogisches Umfeld
Auf unseren Wohngruppen werden ca. 60 Kinder/Jugendliche erzieherisch begleitet. Je nach Bedürfnis werden mit verschiedenen pädagogischen Systemen gearbeitet.

Internat
Auf 4 verschiedenen Wohngruppen werden die Kinder/Jugendlichen von Montag bis Freitag betreut und können je nach Erziehungsauftrag ein oder mehrere Nächte ins Internat aufgenommen werden. Die Gruppen sind in 4 sich abgeschlossene Wohnstrukturen aufgeteilt. Den Kindern/Jugendlichen stehen dabei sowohl Einzel- wie auch Doppelzimmer zur Verfügung.

Externat
Auf dieser Gruppe können die Kinder/Jugendlichen von Montag bis Freitag über die Mittagszeit betreut werden. Die erzieherische Betreuung ist auch im Externat gewährleistet, jedoch in einem angepassten Rahmen.

Nachtwache
Für die Betreuung während der Nacht ist jeweils eine aktive Nachtwache von 20.30 bis 07.30 Uhr verantwortlich.

Wochenenden und Ferien
Die Kinder/Jugendlichen verbringen die Wochenenden und Ferien zu Hause. Zusätzlich wird den Eltern an maximal 5 Wochenenden eine Betreuung für die Kinder/Jugendlichen angeboten.

Pädagogische Ziele
Lebenspraxis
Das Teilhaben und Mitwirken im Tagesablauf bietet Möglichkeiten zur Förderung im lebenspraktischen Bereich, dabei wird auf die Selbständigkeit und auch auf die Mitgestaltung der Lebensräume grossen Wert gelegt. Entsprechend sorgfältig wird die Atmosphäre auf der Wohngruppe gestaltet.

Sicherheit gewinnen
Das Teilhaben an Regeln und Ritualen sowie das Vermitteln von Strukturen gibt Sicherheit und Geborgenheit.

Soziales Lernen
Das gemeinsame Leben auf der Gruppe schafft Möglichkeiten des sozialen Lernens. Wir bieten den Kindern/Jugendlichen ein Lernfeld für die Pflege und Gestaltung von sozialen Beziehungen.

Freizeitgestaltung
In der Freizeitgestaltung bieten wir verschiedenste Möglichkeiten der Erholung, der Bewegung und der Freude an. Durch verschiedene Angebote lernen die Kinder/Jugendlichen ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Gruppenstruktur
Die Gruppenzusammensetzung im Internat wird jedes Jahr (April-Mai) gemeinsam mit der Direktion und dem Betreuerteam erarbeitet, dabei werden folgende Kriterien berücksichtigt:
– Alter
– Geschlecht
– Autonomie
– Verhalten

Auf den 4 Wohngruppen können maximal 10 Kinder/Jugendliche pro Gruppe aufgenommen werden. Dies kann jedoch nach Problematik jeder individuellen Situation variieren.
Die Gruppenzusammensetzung im Externat ist variabel.

Betreuungsteam
Das Betreuerteam auf den Wohngruppen und im Externat besteht aus pädagogischen Fachpersonen und Praktikanten.